Kategorie: Biofolien

  • Papier oder Plastik (2)

    Papier oder Plastik (2)

    Wenn zwei sich streiten, freut sich der Dritte? Drei Geschichten in drei Teilen von Karsten Schröder – Teil 2(Teil 1 hier klicken) Warum viele in Papier verpacken möchten Es war einmal eine Welt, in der Plastik überall herrschte. Ein Zeitalter, in dem Marken in der ganzen Welt ihre Waren in hübschen, bunten, optimierten Folienverpackungen anboten.…

  • Papier oder Plastik

    Papier oder Plastik

    Wenn zwei sich streiten, freut sich der Dritte? Drei Geschichten in drei Teilen von Karsten Schröder – Teil 1 Warum wir in Plastik verpacken In einer Welt, die durch die leuchtenden Scheinwerfer des Technologiezeitalters immer heller wird, dreht sich vieles um Bequemlichkeit und Effizienz. Diese beiden Schlüsselworte führen uns zu einem oft übersehenen, aber allgegenwärtigen…

  • Vortrag zum nachhaltigeren Verpacken

    Vortrag zum nachhaltigeren Verpacken

    Ein LIVE-Mitschnitt – leicht gekürzt. Lassen Sie sich doch den Text mit meiner „Avatar“-Stimme vorlesen. Danach geht es unten mit der gesamten Episode weiter. Am besten abonnieren Sie den Innoform Podcast zum Inno-Talk in Ihrem Podcatcher. Dies haben wir zur Auswahl: Im Rahmen des Grand Opening des XLAB der GEA Food Solutions Germany in Biedenkopf…

  • Fünf Interviews vom 20. Inno-Meeting 2023

    Fünf Interviews vom 20. Inno-Meeting 2023

    Hören Sie heute einen Zusammenschnitt von fünf Interviews mit Referenten im Rahmen des 20. Inno-Meeting 2023 in Osnabrück. Die Aufnahmen sind im Februar 2023 entstanden und hier zusammengeführt. Es beginnt Dr. Thomas Lehnen von Siegwerk Druckfarben. Sein Titel lautet:Wasserbasierter Inkjetdruck auf Folie und Papier – Chancen und Installationen Er erläutert, wie der Einstieg in den…

  • Karsten Schröder antwortet Ansgar Wessendorf im Rahmen der Marktumfrage 2023

    Karsten Schröder antwortet Ansgar Wessendorf im Rahmen der Marktumfrage 2023

    leicht überarbeitete Version 26.04.2023 Die gesamte industrialisierte Welt hat es versäumt, auf einen sinnvollen Umgang mit unseren begrenzten Ressourcen zu achten. Dies gilt auch für den Bereich der Einwegverpackungen, weshalb diese Verpackungsform heute – zu Recht oder zu Unrecht – besonders heftiger Kritik ausgesetzt ist. Obwohl für die Herstellung von Kunststoffverpackungen nur ein Bruchteil der…

  • SOLPACK 5.0 wieder live in München

    SOLPACK 5.0 wieder live in München

    Auch in diesem Jahr findet die Konferenz in München statt. Die Fokusthemen der SOLPACK 5.0 sind Mehrwegkonzepte und -lösungen, Recycling von Kunststoff und Faserverpackungen sowie neue Entwicklungen bei Faserverpackungen. Erwartet werden über 100 Branchenvertreter*innen aus Industrie, Handel und Supply Chain aus dem DACH-Raum und Europa, die sich über die Verpackungslösungen der Zukunft austauschen werden. Dabei…

  • Kennzeichnung von Kunststoffen mit Tracern für mehr Kreislaufwirtschaft

    Kennzeichnung von Kunststoffen mit Tracern für mehr Kreislaufwirtschaft

    Interview mit Nelly Freitag vom Fraunhofer IVV Auch im Projekt CIRCULAR FoodPack des Fraunhofer IVV geht es um die Unterscheidung und Trennung von Verpackungskunststoffen hinsichtlich ihrer Anwendung für Food- oder Non-Food-Produkte. Ergänzend zu anderen Rückverfolgbarkeitsinitiativen wie Holy-Grail 2.0 sollen Tracer die Kunststoffe bei der Sortierung unterscheiden oder perspektivisch entlang der gesamten Lieferkette charakterisieren.Die Tracer können…

  • Gold zertifizierte Druckfarbe für Flexpack, Magnus Berheide im Interview

    Gold zertifizierte Druckfarbe für Flexpack, Magnus Berheide im Interview

    Magnus Berheide von Flint Group berichtet über die Gold zertifizierten Druckfarben nach dem Cradle to Cradle Standard. Diese werden unter anderem für flexible Verpackungen wie Standbodenbeutel der Marke Frosch von Werner & Mertz eingesetzt. Wir diskutieren, warum Cradle to Cradle (C2C) Zertifizierungen überhaupt Sinn machen. Und warum immer mehr Markenverantwortliche auf Nachhaltigkeit setzen. Druckfarben, die…

  • Die Flexpack-Branche befindet sich im Frühling in voller Blüte

    Die Flexpack-Branche befindet sich im Frühling in voller Blüte

    Ein zuversichtlicher Blick aus der Vogelperspektive auf die Folienverpackungsbranche von Karsten Schröder Keine Branche bleibt vom Wandel verschont – und das ist gut so. Denn die Klimakatastrophe erfordert entschlossenes Handeln – das ist Konsens. Zudem wachsen die Weltbevölkerung und die Nachfrage nach hochwertigen Lebensmitteln. Die Folienverpacker ringen deshalb um neue Standards. Sie suchen nach nachhaltigeren…

  • Prof. Markus Schmid über Bioökonomie und Flexpack

    Prof. Markus Schmid über Bioökonomie und Flexpack

    Markus Schmid schildert nicht nur seinen Werdegang vom Metzgermeister zum Professor, sondern stellt auch ein neues Institut an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen sowie die Forschungsfabrik auf dem Innovations Campus in Sigmaringen vor. In der für über 15 Millionen Euro errichteten Forschungsfabrik wird unter anderem rund um das Thema nachhaltigere Verpackungskonzepte geforscht und entwickelt. Das Sustainable Packaging…